Die Jugendpflege Rennerod stellt sich vor

Allgemeines zur Jugendarbeit

Jugendarbeit ist …

  • ist nach § 11 SGB 8 ein Teil der Kinder- und Jugendhilfe
  • ist neben der Bildung und Erziehung im Elternhaus, Kindergarten oder Schule ein weiterer wichtiger, ergänzender Bildungsbereich in der Freizeit der Kinder und Jugendlichen.
  • soll an den Interessen der jungen Menschen anknüpfen und von ihnen mitbestimmt und mitgestaltet werden
  • richtet sich vor allem an die Altersspanne zwischen sechs und 18 Jahren

 

Grundlagen der Arbeit

  • SGB 8 (§ 8,9,11 ff.)
  • Jugendschutzgesetz
  • Richtlinien zur Förderung der Jugendarbeit des Landes Rheinland-Pfalz
  • Richtlinien zur Förderung der Jugendarbeit des Westerwaldkreises
Jugendpflege Rennerod

Aufgabenfelder

Jugendtreff

  • Freiwilligkeit
  • Angebote richten sich nach den Bedürfnissen der Kinder und Jugendlichen
  • Rückzugsort
  • ab 12 Jahren


Beispiele: Kickern, Billiarde, Gesellschaftsspiele, Internet, Bewerbungen, Musik zu hören, Kochen und Backen, Turniere, Grillfeste, Weihnachtsfeiern usw.

Kindertreff

  •  Ab 6 Jahren
  • wöchentlich wechselnde geplante Angebote


Beispiele: Kochen, Backen, Basteln, sportliche Aktivitäten

Jugendkulturarbeit

  • Jüdisches Museum Frankfurt
  • Haus der Geschichte Bonn
  • Besuch einer muslimischen Gemeinde in Frankfurt

Kinder und Jugenderholung

  • Sommerfreizeit
  • Stadtranderholung
  • Ferienprogramme an Ostern und im Herbst

Workshops und Projekte

  • Kochtreff Frankfurt
  • Gestaltung Jugendraum
  • Lernprojekt „Lernort Bauernhof“
  • Tauchkurs
  • Selbstverteidigungskurs für Mädchen

Jugendfreizeitarbeit

  • Weihnachtsmarktfahrten (Frankfurt, Düsseldorf, Bonn, Aachen)
  • Kinofahrten
  • Haus der Sinne
  • und vieles mehr…

Medienerziehung/-arbeit

  • „Public-Surf-Station“ Frankfurt
  • Erstellen und Drucken versch. Bewerbungsunterlagen
  • Film- und Videoprojekte
  • Möglichkeit der Dokumentation
  • Filmnachmittage/-abende
  • dezentrale Jugendarbeit auf Ortsgemeindeebene

Familienarbeit

  • Duisburger Zoo, Zoo Gelsenkirchen, Arnheimer Zoo
  • Kinderfestival Mainz
  • Elspe Festival
  • Gesellschaftsspieletage

Schulung ehrenamtlicher Kräfte in der Jugendarbeit

  •  Aufsichtspflicht
  • Jugendschutz
  • Haftung
  •  Freizeitgestaltung
  • Finanzierung
  • GEMA, GEZ usw.

Betreuung von Praktikanten

  • Begleitung
  • Anleitung
  • Hilfe bei Berichtsheften
  • Beurteilung

Dezentrale Jugendarbeit - Jugendarbeit in den Ortsgemeinden

  • Betreuung, Unterstützung und Beratung
  • Beispielsweise: Beratung des Vorstandes, Unterstützung bei der Antragstellung für Landesförderung und Kreismittel, Vermittlung bei Problemen und Schulung des Vorstandes

Vernetzung und Kooperationen

  • Kreisjugendpflege und Kreisjugendschutz
  • Jugendpflegen
  • Schulen
  • Kath. Bücherei und Pastoralausschuss Jugend
  • Landesfilmdienst, Diakonisches Werk
  • Haus der Familie
  • Arbeitskreise: AKVR, AK Suchtprävention, Arbeitskreis der Jugendpfleger

Lebensweltbezogene Hilfen und Beratungen

  • Hausaufgaben und Bewerbungshilfe
  • Aufgaben des erzieherischen Jugendschutzes
  • Beratung und Einzelfallhilfe für Jugendliche/Eltern

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Verwaltungsaufgaben

Neuigkeiten zur Jugendpflege

Jugendpflege

Schnupperkurs Tauchen

Unter Leitung der erfahrenen Tauchlehrer der DLRG Westerburg findet erneut ein „Schnupperkurs Tauchen“ in Rennerod im Schulschwimmbad statt. Das Tauchen in fachkundiger Einzelbetreuung zu erproben,

Gesamten Beitrag lesen »
Jugendpflege

Nähkurs

Dieser Nähkurs eignet sich für alle, die noch nicht ganz so viel Erfahrung im Umgang mit der Nähmaschine haben. Allerdings sollte eine gewisse Grundkenntnis im

Gesamten Beitrag lesen »